mietMatcher Plattform hilft konstruktiv die Situation am Wohnungsmarkt zu verbessern

mietMatcher beschleunigt den Vermietungsprozess und macht damit fluktuationsbedingten Leerstand verfügbar

mietMatcher vermeidet unnötige Investitionen sowie Kosten in der Vermietung und bremst damit den Mietanstieg, ohne dass der Vermieter auf Erträge verzichten muss

mietMatcher reduziert für den ausziehenden Mieter die Kosten einer Doppelbelegung

Über unsere App

Mit der mietMatcher App wird der Altmieter professionell bei der direkten Anschlussvermietung unterstützt. Unnötige Leerstände und Renovierungsaufwendungen können damit weitestgehend vermieden werden.

Der Eigentümer behält zu jeder Zeit die volle Kontrolle über die Auswahl des neuen Mieters und die Vereinbarungen von Konditionen zur Anschlussvermietung (frühzeitige Auszüge und Übernahme von Küchen und ähnlichem).

Jährlich veröffentlichte Immobilien

Mit mietMatcher können annualisiert bis zu 360.000 zusätzlichen Wohnungen aktiviert werden. Das entspricht dem 1,4 fachen des gesamten jährlichen Bauvolumens oder einem Investitionsvolumen von 82 Mrd. €.

Zum Vergleich – die Bundesregierung hat gerade die Unterstützung des sozialen Wohnungsbaus mit 5 Mrd. € pro Jahr beschlossen. Der mietMatcher tut für den Wohnungsmarkt damit mehr als die Bundesregierung in 16 Jahren.

Reduzierung der Kosten im Vermietungsprozess

Durch Kosteneinsparungen im Vermietungsprozess und die Vermeidung unnötiger Renovierungsarbeiten kann die Miete bei gleichbleibender Rendite für den Wohnungseigentümer um 11% reduziert werden. Damit wirkt der mietMatcher als konstruktive Mietpreisbremse.

Gleichzeitig werden auch noch Kapazitäten, die heute mit Schönheitsreparaturen gebunden sind, für den Neubau verfügbar gemacht.

Der mietMatcher bietet für Wohnungseigentümer die volle Serviceleistung der direkten Nachvermietung an. Als Software as a Service können auch Verwaltungen oder Makler die Vorteile der mietMatcher App nutzen.

Mach mit beim mietMatcher!